Das war unsere Sportwoche 2022

Die Tornetze sind hochgeklappt – die Sportwerbewoche 2022 wurde vor zwei Wochen beendet! Kurz zusammengefasst: Wir fanden es ausgezeichnet!

Eine gelungene Sportwerbewoche 2022, hat am Sonntag, den 31.07.2022 mit dem Abschlussspiel unserer Herrenmannschaft TuS Wiedensahl-Niedernwöhren gegen die zweite Mannschaft des TuS Lahde-Quetzen ihr Ende gefunden.

Die TuSG bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, Organisatoren, Unterstützern, den unterstützenden Sparten und den Jubilaren der Wander- und Radsparte, die den Samstag „aktiv – für jung & alt“ gestaltet haben. Ihr alle habt diese sechs Tage zum besonderen Ereignis gemacht – Ihr seid Großartig!

Zudem bedanken wir uns bei den Fußball-Teams und bei allen unseren Gästen.

Wir freuen uns heute bereits auf die nächste Sportwerbewoche, die in der letzten Juliwoche 2023 stattfinden wird.

Sportliche Grüße, eure TuSG!

Dienstag - Blitz-Turnier

Zum Auftakt der Sportwoche 2022 konnte sich unsere Herrenmannschaft im Blitzturnier (je 45 Minuten) gegenüber den Mannschaften des TSV Loccum II und dem FC Blau-Weiß Holtrup durchsetzen.

Mittwoch - Frauen-Turnier

Da die Frauenmannschaft des SV Sebbenhausen/Balge nicht erschienen ist, duellierte sich in einem 90-minütigen Spiel unsere Frauenmannschaft mit der SG Wasserstraße/Loccum.

Nach dem Spiel wurde das EM-Halbfinalspiel der Frauennationalmannschaft „G“emeinsam mit einigen Gästen im Sporthaus, mit Erfolg, verfolgt.

Donnerstag - Herrenfußball

Aufgrund coronabedingter Ausfälle musste die A-Kreisliga Herrenmannschaft des TuS Wasserstraße absagen. Ersatz wurde mit der Ersten Herrenmannschaft des TuS Lahde/Quetzen gefunden die sich gegen die Kreisliga Mannschaft des TuS Niedernwöhren gemessen hat.

In einem anfangs ausgeglichen und über 90 Minuten ansehnlichen Spiel, konnte sich der TuS mit 3:1 am Ende, verdient, durchsetzen.

Freitag - Alt-Herrenfußball und 11m-Schießen der örtlichen Vereine

Das Alt-Herrenspiel zwischen den Mannschaften des SG VFL Münchehagen/ TSV Loccum gegen unsere zusammengewürfelte Alt-Herren Riege 😉, ging mit 0:7 an die Gäste verloren.


Gegen 20 Uhr war es endlich wieder soweit. Nach coronabedingter Pause traten auf dem Sportplatz 5 Frauen- / und 17 Herrentruppen der örtlichen Vereine/ Gruppen beim Traditionsschießen gegeneinander an.

Bei den Frauen stand mit Kai Arpke ein TuSG-Vertreter zwischen den Pfosten, der in seinen letzten Herrenspielen hin und wieder als Ersatztorhüter auflaufen musste. Ergebnis: Hat sich ordentlich angestellt 😉

Im Tor der Männer bewies Dietmar Arndt (Trainer unserer Frauenmannschaft) über welche  Fähigkeiten er noch als alter Torhüter verfügt.

Damit auch alles seine Richtigkeit hatte, hat Schiedsrichterobmann Thomas Wartmann jegliche Schummel Versuche im Blick gehabt. Der obligatorische „Pfiff“ vor jedem Schuss durch die Pfeife des Schiedsrichters durfte daher auch nicht fehlen.

Durch den Abend hat das ehemalige Vorstandsmitglied Daniel Jedamzik geführt, welcher selbst beim langanhaltenden Regen den ein oder anderen lockeren Spruch auf den Lippen hatte.

Die Ergebnisse

  • Frauen
    • 1.Platz: Feuerwehr Theaterfrauen
    • 2. Platz: Ergo & Physio Praxis in Wiedensahl
    • 3. Platz: Ossi Gruppe
  • Herren
    • 1. Platz: Busch Bouler
    • 2. Platz: Borussia Kiosk 04
    • 3. Platz: Schuppen 2
Samstag - Unser 42 Jahre Jubiläumstag

Am Samstag luden die Sparten Wandern (22 Jahre) und Radsport (20 Jahre) zu einem „aktiven“ Nachmittag ein. Einen ausführlichen Bericht dazu findet ihr hier im Beitrag.

Sonntag - Alt-Alt Turnier und Herrenspiel

Im Jeder-gegen-jeden Modus standen sich am Sonntagvormittag die Mannschaften des FC Hevesen, der Tus Niedernwöhren, der Tus Petershagen/Ovenstädt, Union Minden und der TuSG Wiedensahl gegenüber. Sieger des Kleinfeldturniers wurde der FC Hevesen.

Im letzten Spiel der Sportwoche kam es zum Duell zwischen dem TuS Wiedensahl-Niedernwöhren und TuS Lahde/Quetzen II. Am Ende setze sich der Gast mit einem 1:3 gegen unsere Heimmannschaft durch

Weitere News

X