20 Jahre Radrennsport bei der TuSG!

Am Freitag, dem 11.02.22 trafen sich die Mitglieder Rennradgruppe TuSG zur Spartenversammlung im Sporthaus. Neben einem kleinem Imbiss und Kaltgetränken, hatte der Cheffe (Uwe Bulmahn) wieder einen tollen Vortrag mitgebracht. Selbst Vorstandssprecher Thomas Zander hat es sich nicht nehmen lassen, diesem zu lauschen und dabei zu schmunzeln. Von vielen schönen Ausfahrten und Begebenheiten konnte er berichten.

Da wir 2020 und 2021, Coronabedingt auf die Versammlungen im Sporthaus verzichtet hatten, viel dieser Vortrag natürlich länger aus. Mit Carsten Tepper aus Windheim konnten wir mal wieder ein neues Mitglied begrüßen. Glückwünsche zu seiner am 02.02.2022 begangenen Hochzeit, waren ihm von der Gruppe sicher. Viele von uns freuten sich auch über den Besuch von den im Moment nicht Aktiven Rennradfahrern Peter Pape und Torsten Gümmer. Bernd Bicknese hatte Fotoapparat und Computer-Technik dabei und Rudi sorgte für die leiblichen Genüsse.

Alle elf Anwesenden kamen mit ihrer Jahreskilometer-Leistung auf zusammen 29.550 km. Dieses Ergebnis tippte Thomas Wartmann fast genau und schätzte damit zum zweiten Mal hintereinander am besten. Klaus Meyer und Lothar Friedrich folgten auf Platz 2 & Platz 3.

Bei den Trainingsfleißigsten hatte nach dem Dauersieger Günter Müller (10x hintereinander) diesmal Uwe die Nase vorne. Platz zwei ging an Günter Müller und Platz drei teilen sich Thomas Wartmann und Björn Brinkmann.

Der neue Ehrenpreis, Ortsschild-Sprint-Sieger 2021, fiel auf Grund seiner tollen Buchführung für unsere Gruppe und seinem stetigen Einsatz zum ersten Mal auf Günter Müller, der hiermit den Wanderpreis bis nächstes Jahr übergeben bekam. Dazu gab es das Buch “Im Tal der Ortsschild-Sprintsieger”.

Für ihre langjährigen Bemühungen um den Radsport bei der TuSG,  erhielten Uwe Bulmahn = Cheffe, Lothar Friedrich= Vizepräsident,  Klaus Meyer= Kassenwart & Cheforganisator Touren, sowie Günter ohne “h” Müller= Trainings- u. Tourkronist jeweils einen Gutschein für einen Wellness Tag mit Essen.

Nach der Versammlung konnten noch viele Bilder aus den letzten 20 Jahren angesehen werden und entsprechende Geschichten darüber gab es ebenfalls zuhauf. So heißt es 2022 wieder “Kette rechts” und wir freuen uns auf viele schöne Stunden im Sattel!

PS: Wer nun Lust bekommen hat in unserer Runde mitzufahren, ist eingeladen sich jederzeit zu melden. Trainingszeiten sind immer sonntags von 10:00 – 12:00 Uhr sowie von Ende April bis Ende Oktober auch donnerstags von 18:00 – 20:00 Uhr. Wir freuen uns auf euch!

Weitere News

X