Unsere Sportanlage

Die Sportanlange wurde 1964 durch die Gemeinde gekauft und ist seitdem die Heimat der TuSG Wiedensahl.

Auf der Anlage finden das Jahr über viele sportliche Aktivitäten statt. Aber auch für diverse Feste, wie zum Beispiel als jährlicher Treffpunkt für das Marschieren beim örtlichen Schützenfest, dient die Sportstätte der TuSG Wiedensahl.

Durch den jährlich stattfindenden Frühjahrsputz ist das gesamte Gelände immer bestens auf Vordermann gebracht, was den zahlreichen Mitgliedern sehr zugute kommt. Folgend bebildert und textlich beschrieben sind die einzelnen Herzstücke dieser schönen Anlage zu sehen.

Sportanlage 2014

A-Platz

In den Jahren 1969 bis 1971 wurde der Platz mit viel Eigenleistung der Mitglieder und Freunde völlig neu gestaltet und ist seitdem der Hauptplatz für die Fußballer und Mittelpunkt der jährlich stattfindenden Sportwoche.

Durch die hervorragende Betreuung der Platzwarte ist dieser Platz stets im sehr gut gepflegten Zustand und gibt somit alles her für den sportlichen Wettkampf.

Neben dem Platz befindet sich die Sprintstrecke, die während der Sportabzeichens rege genutzt wird. Auch die in 2014 final fertiggestellte Sprunggrube ist hier vorzufinden.

Ehemaliger B-Platz

1987, im Zuge des Umbaus des Sportsaals, wurde das neben dem Sportsaal ebenfalls abgekaufte Land zu einem Trainingsplatz umgebaut. Seitdem wird dieser Platz für das wöchentliche Training der Fußballer/innen sowie für die Abnahme des Sportabzeichens genutzt.

Auch das Jugendzeltlager der TuSG Wiedensahl findet auf diesem Teil der Sportanlage statt.

Seit 2014 ist hier zudem die örtliche „Boule-Arena“ zu finden, auf der tags sowie abends durch Flutlicht gespielt werden kann.

2021 wird zudem der Bau der neuen Mehrzweckhalle fertiggestellt, sodass die Rasenfläche vom ehemaligen B-Platz komplett umfunktioniert wurde.

Boule

Seit der Eröffnung des Boule-Parks 2014 finden hier spannende und zahlreiche Spiele des Sports statt. Die 20 Plätze dort werden regelmäßig für Turniere, Spieltage und das freie Spiel zwischendurch genutzt. Auch die jährliche stattfindende örtliche Boule-Meisterschaft wird hier bei wunderschönem Ambiente ausgetragen, was durch die zahlreichen Sitzgelegenheiten abseits der Bahn ebenfalls viele schaulustige Freunde des französischen Nationalsports anlockt.

Sportsaal

1987 wurde der Sportsaal feierlich eröffnet und zur Nutzung für zahlreiche Kurse und Sparten der TuSG Wiedensahl freigegeben. Bereits zuvor wurde dieser von der damaligen Gaststätte Rode abgekauft und komplett durch freiwillige Helfer zu dem heutigen Sportsaal umgebaut.

Zuvor noch als Tanzsaal der ehemaligen Gaststätte benutzt, finden hier nun seit dem Umbau, neben den zahlreichen Gymnastikkursen und anderen Spartenangeboten, auch die jährliche Hauptversammlung der TuSG Wiedensahl statt. Zudem bestreitet die TuSG Tischtennismannschaft hier ihre Heimspiele

Spielplatz

Seit 2012 ist diese kindergerechte Spielecke der ideale Ort für jeden, der sich ein wenig austoben möchte. Durch den großen Sandkasten sowie zahlreichen Geräten kommt hier für die Kleinen keine Langeweile auf. Aber auch für die Großen bietet der Spielplatz eine ganze Menge, schließlich steht hier die Torwand, die jedes Jahr auf der Sportwoche dazu genutzt wird, den Torwandkönig im Wettschießen zu ermitteln

X