Busch-Bouler holen Medaille in Berlin

Thomas und die beiden Busch-Bouler der TuSG Azim und Bernd

Nachdem sie bei der Deuschen Meisterschaft Triplette Platz 3 im B-Turnier erreicht und einen Pokal gewonnen haben, gab es für unsere Busch-Bouler Azim und Bernd zusammen mit Thomas Bergmann (Middendür Bad Nenndorf) auch bei der DM 55+ am vergangenen Wochenende in Berlin einen “handfesten” Erfolg:

Durch zwei Siege und eine Niederlage in der Vorrunde (13:12, 8:13, 13:11) qualifizierten sie sich so für die KO-Runde der DM.  Dort gewannen sie das erste Spiel gegen ein favorisiertes Team aus Baden-Württemberg (13:10) und qualifizierten sich so für das Achtelfinale. In diesem unterlag das Team den späteren Halbfinalisten und mehrfachen deutschen Meistern Kamel Bouroba, Rosario Italia und Malte Berger (Düsseldorf/Diefflen) mit 7:13. Damit beendeten die Drei die DM als Neunter und bekamen bei der Siegehrung am Samstagabend noch je eine Medaille überreicht.
 
Schon am kommenden Wochenende steht die nächste DM an: Die besten Frauen Deutschlands messen sich in Mannheim. Mit dabei ist auch eine Busch-Boulerin: Barbara geht im Tireur-Wettbewerb an den Start.

Weitere News

X