Das Klackern im Boule-Park

7 Monate hat er gedauert, der Lockdown für die „Amateursportler“. Und nun sind die Lockerungen so weit fortgeschritten, dass auch wir am gestrigen Donnerstag, den 3. Juni 2021 unserenTrainingsbetrieb wieder aufnehmen konnten.

Natürlich unter den aktuellen Hygienemaßnahmen und mit entsprechendem Abstand.

Betrübt wurde das ganze leider durch einen heftigen Gewitterschauer, der pünktlich zu Beginn des Trainingsbetriebes um 16.30 Uhr über den Wiedensahler Boule-Park hinweg zog.

Trotzdem trafen 14 Boulerinnen und Bouler dann noch ein und ließen nach langer Abstinenz endlich wieder die Kugeln fliegen. Das großartige Geräusch des Klackens, wenn die Kugeln aufeinanderprallen, hatte man schon fast vergessen.

Zu hoffen bleibt jetzt vor allem, dass die Inzidenzwerte weiter unten bleiben und somit auch in naher Zukunft wieder sportlich ambitionierte Wettkämpfe bei Turnieren, Meisterschaften und Liga-Begegnungen, bei denen um jeden Punkt gekämpft und zuweilen auch verbissen gerungen wird, in den Terminkalender kommen.

Weitere News

X