Nach zwei Jahren: Max & Moritz Cup

In den Jahren 2020 und 2021 war er pandemiebedingt noch ausgefallen. In diesem Jahr soll es ihn endlich wieder geben: Den Max & Moritz-Cup der Busch-Bouler der Turn- und
Sportgemeinschaft Wiedensahl e.V. von 1906.

Das Datum für das Turnier steht mittlerweile fest. Am Sonntag, den 3. Juli 2022 sollen im Wiedensahler Boulepark und dem gegenüberliegenden Parkplatz Am Rosenkamp schließlich wieder die Kugeln fliegen.

Es ist bereits die 10. Auflage dieses von Busch-Boulern ausgerichtete und in der Boule Szene sehr beliebte Turnier. Gespielt wird wie immer in der Formation Doublette 2:2 (Lizenzfrei) nach dem Modus 5 Runden Schweizer System (75 Minuten + 1 Aufnahme).

Alle interessierten Boulespielerinnen- und -spieler können sich ab Montag, den 04. April 2022 ab 11.00 Uhr ONLINE anmelden. Weitere Infos sowie das Anmeldeformular findet man
auf der Homepage der Busch-Bouler unter www.busch-bouler-wiedensahl.de

Teilnehmen können wieder insgesamt 64 Teams, ausschließlich nach Voranmeldung. Bei den letzten ausgespielten Max- und Moritz Turnieren waren die Startplätze meist innerhalb von 48 Stunden vergeben.

Also heißt es: Anmeldetermin nicht vergessen!

Da in den letzten Jahren bereits einige Deutsche Meister und Meisterinnen in Wiedensahl die Kugeln haben fliegen lassen, hoffen die Veranstalter natürlich auch bei der „Jubiläumsausgabe“ auf ein namhaftes Teilnehmerfeld.

Weitere News

X