Spatenstich der neuen Mehrzweckhalle erfolgt

Am Montag ist das Großprojekt gestartet: Auf dem Sportplatz wächst in den nächsten eineinhalb Jahren die neue Mehrzweckhalle, die das Angebot des Vereins und die Möglichkeiten der Gemeinde für die Zukunft rüstet.

Die Woche begann in Wiedensahl mit einem großen Moment: Vertreter der Gemeinde und des Vorstands der TuSG sind auf dem Sportplatz zusammengekommen, um die Baustelle mit einem offiziellen Spatenstich zu eröffnen. In den kommenden Monaten wird dort eine Mehrzweckhalle entstehen, die vom Sportverein genutzt  und ebenfalls für Gemeindezwecke eingesetzt werden soll. Mit dieser Investition gibt die Gemeinde ein klares Signal für die Zukunft des Vereins und sein umfassendes Angebot im Breitensport. Aerobic, Tischtennis, Rehasport und mehr werden dann in modernen Räumen stattfinden.

In seiner Funktion als Gemeindedirektor begleitete Ralph Dunger den offiziellen Baustart mit einer Ansprache zur Wichtigkeit des Projektes. Die Investitionen über 1,5 Millionen Euro seien sinnvoll angelegt – dennoch sei es sehr wichtig, dass Kosten während der Bauphase nicht explodieren. Zuständig für den Planung und Umsetzung der Mehrzweckhalle sind das Ingenieurbüro Wehmeyer in Zusammenarbeit mit der Baufirma Nolte.

Weitere News

X